Leserbriefe - Praxis für Geistiges Heilen

für Geistiges Heilen
Praxis
In Quickborn Termine direkt Online Buchen:  Handy 0177-1403474
für Geistiges Heilen
Praxis
für Geistiges Heilen
Praxis
In Quickborn Termine direkt Online Buchen:  Handy 0177-1403474
Direkt zum Seiteninhalt
Leserbriefe
Das sagen unsere Klienten
17 Kommentare
1 2
Doris A.
2020-09-03 13:24:43
Vielen lieben Dank Sven, heute gehts mir viel besser. War sogar schon unterwegs.
Liebe Grüße Doris
Karin C.
2020-09-03 13:08:25
Hallo Sven. Ich wollte dir kurz Rückmeldung geben 😊. Mein Mann kam am Freitag wie ausgewechselt nach Hause 🥰. Und mir geht es so gut wie lange nicht mehr! Ich habe so viel Energie und ich fühle mich so befreit! Vielen vielen Dank! Es ist wirklich unglaublich! Deine Gabe ist für mich ein Geschenk des Himmels 🙏🏻 
Viele liebe Grüße Karin
Monika H
2020-08-07 14:16:17
Hallo Sven,
Danke noch mal für deine Behandlung, mein Bewegungsapparat zickt noch etwas, dafür hat sich aber mein Gemüt sofort erhellt und Freude an Kleinigkeiten sind wieder da! So ist es doch gleich viel schöner!!! Danke dafür!!!
Michael
2020-08-07 09:38:55
Hallo Sven, vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe!
Bei uns hat sich sehr viel in unserem Leben, sei es auf der körperlichen und auf der geistigen Ebene, getan. Wir merken, dass bei uns im Haus eine Veränderung stattfindet. In unseren vier Wänden ist Frieden eingekehrt.
Birgit
2020-03-25 11:46:47
Jeden Tag bin ich dankbar und freue mich, dass meine Haut wieder so schön geworden ist.
Nach nur einer Sitzung ist Heilung eingetreten. Jahrelang war ich beim Hautarzt und keine Besserung trat ein.
Jetzt kann ich mich auf den Sommer freuen und danke dir Sven.
M.I.M
2020-01-15 23:55:42
Lieber Sven, ich habe gestern meine Schwester seit den letzten zwei Wochen das erste mal wieder gesehen. Es war eine große Freude und eine große Erleichterung! Sie macht einen sehr guten Eindruck und das obwohl sie gerade Tabletten gegen Epilepsie bekommt. Meine Mutter und ich sind sehr erleichtert und danken dir von ganzem Herzen!!! Vielen, vielen Dank!
M.H.
2020-01-15 23:48:29
Ich danke dir noch mal sehr!!! Der Fuß und das Knie sind viel besser, zwar noch nicht ganz weg, aber so macht das Laufen wieder Freude! Danke, Danke!
Ch. P.
2019-10-30 10:44:10
Ich weiß nicht, ob ich dieses Pferd schon jemals so zufrieden und in sich ruhend gesehen habe. Wir haben uns beide beim Reiten so leicht gefühlt, ich hatte fast das Gefühl, ich bin auf Droge... Vielen vielen Dank von uns beiden
N. W.
2019-10-30 10:32:33
Hallo Sven, mir geht es sehr gut, vielen Dank. Besonders Freitag war es total irre, ich fühlte mich wie frisch verliebt und war einfach nur glücklich und befreit.
Lieben Gruß und einen schönen Abend
N. W.
Birgit
2019-06-20 09:20:39
Ich war beim Auflösungsabend und war sehr überrascht, dass mein Thema schon über sehr viele Generationen in meiner Familie bestand. Glücklich, dass dieses Thema (was nichts mit den Augen zu tun hatte) nun ein Ende hat, ging ich zu einer Routineuntersuchung meiner Augen. Dort wurde mir voller erstaunen mitgeteilt, dass meine Hornhautverkrümmung verschwunden sei.
Es ist kaum in Worte zu fassen wie dankbar ich bin.
1 2
Vielen Dank für Ihren Leserbrief.

Ihr Leserbrief wird geprüft und anschließend freigeschaltet.
Seelenanteile

Durch tiefe seelische Verletzungen / Traumata und verschiedenste Arten der Manipulation können Seelenanteile von uns verloren gehen. Die Seele spaltet den Teil, welcher im Zusammenhang mit der Verletzung steht, von sich ab. Damit macht die Seele es sich und somit auch dem Menschen erträglicher, damit weiterzuleben. Im Laufe unseres Lebens haben wir oft so viele Verletzungen erlitten, dass von unserer ursprünglichen Seele oft weniger als 20 % übrig ist. Unsere Seelenpräsenz ist dann kaum noch vorhanden. Die Augen sind erloschen.
Die Aura ist oft grau, dunkelbraun bis schwarz. Leben ist ein reines Überleben geworden. In diesem Zustand ist es uns kaum noch möglich, unseren Seelenweg zu gehen, unsere Lebensaufgabe zu erkennen, geschweige sie zu leben. Verlorengegangene Seelenanteile können wieder zurückgeholt und integriert werden. Die Seelenpräsenz erhöht sich und das Leben fühlt sich wieder lebenswert an.
Wahrnehmung und Bewusstsein


Mit unseren fünf Sinnen Riechen, Sehen, Hören, Schmecken und Fühlen nehmen wir
die Welt um uns herum wahr. Doch wie verlässlich sind unsere Sinne? Sind wir in der
Lage die Wirklichkeit so zu erfassen wie sie ist?

Unsere Sinnesorgane sind z.T. degeneriert und vernachlässigt. Natürlich können wir
sie entwickeln. Dennoch müssen wir die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit zum
Erfassen von Wirklichkeit akzeptieren. Zumal sich viele bedeutsame Wirklichkeiten
der sinnlichen Wahrnehmung entziehen. Daher nehmen wir meist nur zu ca. 8 %
bewusst wahr, was um uns herum passiert.

Neben unseren 5 Sinnen bekommen wir auch über Gefühle, Ahnung und Intuition ein
Bild von der Wirklichkeit. Man spricht auch vom 6. und vom 7. Sinn.
Der „6. Sinn“ wird häufig verwendet, wenn jemand etwas bemerkt, ohne es bewusst
mit den 5 Sinnesorganen wahrzunehmen. Auch der „7. Sinn“ wird als Ausdruck des
Unbewussten oder Intuition verstanden.

Auf der anderen Seite verhindert die eingeschränkte Aufnahme eine Reizüberflutung.
Würden wir zu jeder Zeit 100 % der Wirklichkeit bewusst in uns aufnehmen, wären
wir damit total überfordert und wahrscheinlich auch nicht mehr lebensfähig. Zumal
auch nicht alle Informationen um uns herum gleich bedeutend und wichtig für
uns sind. Daher filtert unser Verstand nach unterschiedlichen Prioritäten.

Doch unbewusst wird von uns sehr viel mehr wahrgenommen als wir denken. In
unserem Unterbewusstsein ist alles abgespeichert. Alles was wir jemals gesagt,
gedacht, gesehen, gehört, gefühlt haben. Alle Erlebnisse und Erfahrungen werden
hier nicht nur aufbewahrt, all das steht uns auch zur Verfügung und kann wieder
abgerufen werden. Wenn wir es wieder lernen, den Zugang zu unserem Unbewussten,
zu unserer Intuition zu erlangen, sind wir auch in der Lage, wichtige
Zusammenhänge zu erfassen und Antworten zu finden auf die meisten unserer
Fragen. Denn die Antworten sind immer in uns. Wir haben nur im Laufe unseres
Lebens den Zugang zu unserem Innersten verloren und verlernt, unsere Intuition
wahrzunehmen und ihr zu folgen.

Wir schenken dem bewussten Anteil in uns, unserem Verstand, sehr viel mehr
Aufmerksamkeit als dem Unbewussten. Dabei ist den meisten die Machtlosigkeit
unseres Verstandes gar nicht bewusst.
Wir haben so oft konkrete Vorstellungen vom Leben, wollen bestimmte Dinge
erreichen. Wir wollen gesund, glücklich und erfolgreich werden. Wir manifestieren
was das Zeug hält, und trotzdem kommt nicht das in unser Leben was wir uns so sehr
wünschen und unbedingt wollen.
Der Grund dafür ist unser Unterbewusstsein. Es gibt einen Anteil in jedem Menschen,
der sich dem Willen und Verstand nicht unterordnet und seine ganz eigene
Vorstellung vom Leben hat.
Fragt man das Unterbewusstsein, ist das meist gar nicht einverstanden mit unseren
Plänen.

Das Unbewusste hat ganz andere Wünsche. Es möchte, dass wir uns vorher
erst noch was bewusst machen und etwas ändern in unserem Leben. Und erst dann
können und dürfen wir gesund, glücklich oder erfolgreich werden. Was uns im Weg
steht, sind unsere unbewussten Glaubenssätze, alte Verletzungen, nicht verarbeitete
bzw. unterdrückte Gefühle, nicht gelebte Träume und vieles mehr.

Das Unbewusste in uns besitzt einen Machtanteil von 95-99 % im Gegensatz zum
Bewussten mit nur 1-5 %. Damit ist völlig klar, wer gewinnt, wenn es um die
Erschaffung der Realität geht: das Unbewusste! Das erklärt, warum meistens nicht
das im Leben eintritt, was wir wollen.
Es ist vergleichbar mit einem Eisberg. Der kleinere Teil des Eisberges ist für uns
sichtbar und befindet sich oberhalb der Wasserfläche. Der deutlich größere Teil des
Eisberges ist für unser Auge unsichtbar. Er befindet sich in den Tiefen unterhalb der
Wasseroberfläche. Was mit dem Eisberg passiert, wohin er sich bewegt, das bestimmt
nicht die sichtbare Eisspitze, sondern der unsichtbare viel größere Teil im Wasser.

Wenn wir also etwas in unserem Leben nachhaltig verändern möchten, wenn wir uns
weiterentwickeln oder gesund und glücklich werden wollen, dann ist es notwendig,
dass wir anfangen, uns wieder dem unsichtbaren Teil in den Tiefen unseres
Unterbewusstseins zuzuwenden. Wir dürfen hinabtauchen in unser Innerstes, um auf
dem Grund unserer Seele die Antworten zu finden.
Krankheiten Online behandeln

Online Behandeln von Krankheiten aus der Ferne bei Mensch und Tier. Es kann nahezu jede Krankheit Online behandelt werden, auch flankierend zu einer schulmedizinischen oder homöopathischen Behandlung.
Praxis für Geistiges Heilen
Praxis für Geistiges Heilen
Sven Wenske
Gerberstr. 2
25451 Quickborn
Wir sind für Sie da
Lieber Klient, liebe Klientin, bitte lesen Sie sich diese Information sehr aufmerksam durch, bevor Sie mir Ihre Wünsche vortragen. Ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker und führe keine Diagnose, Therapien und Behandlungen im medizinischen Sinne durch. Meine Hilfe ist eine Art spirituelle Handlung zur Aktivierung,  Wiedererlangung bzw. zur Stärkung der Selbstregulierungskräfte Ihres  eigenen Körpers. Außerdem weise ich darauf hin, dass Sie nicht automatisch davon ausgehen  können, dass ich über medizinische Kenntnisse und Fertigkeiten verfüge. Meine Unterstützung kann somit keine ärztliche Behandlung ersetzen! Eine Zusammenarbeit mit der Schulmedizin erachte ich als sehr wichtig,  daher sollte eine laufende Behandlung bei Ihrem Arzt oder Therapeuten  nicht unter- oder abgebrochen werden, eine notwendige nicht  hinausgeschoben oder unterlassen werden!  Da ich keine Heilversprechen abgebe, obliegt es Ihrer freien  Entscheidung, ob Sie eine Besprechung in Auftrag geben möchten.
  • Behandlung ohne Medikamente
  • Profitieren Sie von uralten Heilwissen
  • Haus-, Praxis- und Grundstücksentstörung
  • Tierkommunikation

Ihre Vorteile
Die Anwendungen durch mich erfolgen nach bestem Wissen. Ich weise darauf hin, dass ich weder Arzt noch Heilpraktiker bin. Selbstverständlich stelle ich keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen oder rate von schulmedizinischen Behandlungen ab.
Die Anwendungen durch mich erfolgen nach bestem Wissen. Ich weise darauf hin, dass ich weder Arzt noch Heilpraktiker bin. Selbstverständlich stelle ich keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen oder rate von schulmedizinischen Behandlungen ab.
Zurück zum Seiteninhalt